02 December 2011

Wonach das Herz verlangt

Meh. 
Heute ist einer dieser Tage, an denen einfach nichts funktionieren will. Da hilft wohl nichts, außer früh schlafen gehen und hoffen, dass bald schon morgen ist.
Letztens sah ich auf der Arbeit an einem der tollen "Sprüche-Kalender" folgendes Zitat von Moliére:
Wonach das Herz verlangt,
gesteht der Mund nicht ein,
jedoch der Liebende
errät's auch aus dem Nein.

Und weil ich ein schrecklich abhängiges Fangirl bin, MUSSTE ich an Malik und Altair denken. Malik würde niemals zugeben, was er wirklich will.... ;D


Ursprünglich wollte ich Maliks "Nein" noch deutlicher machen, als aber klar wurde, dass  die Komposition so nicht hinhauen will, habe ich nur die beiden Turteltauben rausgeschnitten und ein wenig Farbe drüber geklatscht. xD Aussehen sollte es eigentlich so (als ich merkte, dass die oberen Panels nichts werden, habe ich sie auch nicht weiter bearbeitet, daher der schluderige Rohzustand.)



Mittlerweile gefällt es mir nicht mehr besonders, was an der Anatomie und Altairs Kopf liegt - aber ich gebe nicht auf, ein Redo ist schon in Skizzenform vorhanden und wartet nur darauf, dass ich endlich Zeit und Energie dafür habe. :D

Nur... nicht heute...